«Ich habe schon in jüngsten Jahren dem Essen von Fleisch abgeschworen, und die Zeit wird kommen, da die Menschen wie ich die Tiermörder mit gleichen Augen betrachten werden wie jetzt die Menschenmörder.»
(Leonardo da Vinci)

«Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müßte, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.»
(Christian Morgenstern)

Aus dem Archiv

Ausgefischt

Die weltweite Empfehlung mehr Fisch zu essen
führt zu einem ökologischen Kollaps der Meere 

Fischernetze Annamartha pixelio 200

Seit einigen Jahren wird von Seiten ärztlicher Fachverbände und von Ernährungswissenschaftlern eine Steigerung des Fischkonsums empfohlen. Ohne die Hintergründe dieser Empfehlungen zu kennen, glauben deshalb viele Menschen, dass Fisch ein besonders gesundes und hochwertiges Nahrungsmittel sei. Man hört diese Empfehlung auch sehr gerne, weil Fisch als besonders lecker gilt und Fischessen sowieso als modern und schick angesehen wird.

Seit 1960 hat sich der weltweite Fischverbrauch vervierfacht. Der Fischboom hat verheerende Konsequenzen für das Ökosystem Ozeane. 77 Prozent aller Fischbestände sind entweder bis an ihre Grenzen ausgebeutet oder bereits überfischt.

Weiterlesen ...
Go to top