«Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt: ‹Es sind ja nur Tiere.›»
(Theodor W. Adorno)

 

 


Archiv - Meldungen

Aus dem Archiv

Vergiftet Gülle unser Trinkwasser?

Kein Trinkwasser 200

Der hohe Fleischkonsum hat bekanntlich auch für die Umwelt seinen Preis. Unmengen an Gülle, die aus den Tierfabriken kommen, müssen entsorgt werden und landen auf den Feldern und belasten Grundwasser, Böden und die Luft. Hinzu kommt noch die flächenweite Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln, die ebenfalls die Umwelt stark belastet und einen Rückgang der biologischen Vielfalt nach sich zieht.

Weiterlesen ...
Go to top