«Der menschliche Magen ist kein Friedhof für Tiere.»
(Nina Hagen)

Aus dem Archiv

Obst und Gemüse mindern nicht die Schädlichkeit des Fleischverzehrs

vegetarisch 200Wissenschaftler des Karolinska-Instituts in Stockholm publizierten einen Fachartikel, in dem Sie der Frage nachgingen, ob der Verzehr von Obst und Gemüse die gesundheitlichen Risiken des Fleischverzehrs modifizieren kann.

Die Studienpopulation umfasste 74.645 schwedische Männer und Frauen. Ein hoher Verzehr von rotem Fleisch war mit einer höheren Gesamtsterblichkeit und Sterblichkeit an Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Diese Risikoerhöhung wurde auch dann beobachtet, wenn viel Obst und Gemüse verzehrt wurde. Obst und Gemüse können also die schädlichen Wirkungen des Fleischverzehrs nicht ausgleichen.

Referenz:
Andrea Bellavia, Frej Stilling, Alicja Wolk: High red meat intake and all-cause cardiovascular and cancer mortality: is the risk modified by fruit and vegetable intake? Am J Clin Nutr. 2016 Aug 24.

Go to top