«Solange die Menschen Tiere quälen, foltern und erschlagen, werden wir Krieg haben. Wenn wir selbst lebende Gräber ermordeter Tiere sind, wie können wir dann auf dieser Welt ideale Zustände erwarten?»
(George Bernard Shaw)

Forscher der Loma Linda University in Kalifornien publizierten einen Fachartikel über die Umweltkosten verschiedener Proteinquellen. Zur Produktion von einem Kilogramm Bohnenprotein benötigt man im Vergleich zur Produktion von einem Kilogramm Rindfleischprotein 18 mal weniger Land, 10 mal weniger Wasser, 9 mal weniger Erdölprodukte, 12 mal weniger Kunstdünger und 10 mal weniger Pestizide.

Referenz:
Sabaté J et al.: The environmental cost of protein food choices; Public Health Nutr. 2014 Nov 6:1-7.

Go to top