«Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müßte, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.»
(Christian Morgenstern)

Wissenschaftler aus Brasilien untersuchten bei Patienten mit Typ-2-Diabetes den Einfluss von Ernährungskomponenten, insbesondere Protein, auf das Blutdruckverhalten. An der Studie nahmen 121 Personen mit Typ-2-Diabetes teil. Es konnte nachgewiesen werden, dass eine hohe Proteinaufnahme und Fleischverzehr mit höheren Blutdruckwerten während einer Tagesmessung assoziiert waren. Die Autoren der Studie empfehlen deshalb eine Reduzierung des Fleischverzehrs als Interventionsmaßnahme bei Bluthochdruck-Patienten mit Typ-2-Diabetes.

Referenz:
Mattos CB et al.: Increased Protein Intake Is Associated With Uncontrolled Blood Pressure by 24-Hour Ambulatory Blood Pressure Monitoring in Patients With Type 2 Diabetes. J Am Coll Nutr. 2015 Mar 11:1-8.

Go to top