«Ich habe schon in jüngsten Jahren dem Essen von Fleisch abgeschworen, und die Zeit wird kommen, da die Menschen wie ich die Tiermörder mit gleichen Augen betrachten werden wie jetzt die Menschenmörder.»
(Leonardo da Vinci)

Wissenschaftler aus China führten über Beobachtungsstudien eine Metaanalyse zur Klärung eines möglichen Zusammenhangs zwischen dem Verzehr von Fleisch und dem Risiko für Non-Hodgkin-Lymphome durch. Sie fanden in Fall-Kontrollstudien einen statistisch signifikanten Risikozusammenhang zwischen dem Verzehr von rotem Fleisch und Fleischprodukten, aber nicht in Kohortenstudien. Die Autoren des Fachartikels kamen zu dem Schluss, dass der Verzehr von rotem Fleisch und von Fleischprodukten mit dem Risiko für Non-Hodgkin-Lymphome  verbunden sein könnte.

Referenz:
Yang, Li MD; Dong, Jianming MD et al.: Red and Processed Meat Consumption Increases Risk for Non-Hodgkin Lymphoma: A PRISMA-Compliant Meta-Analysis of Observational Studies; November 2015 - Volume 94 - Issue 45 - p e1729

Go to top