«Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.»
(Pythagoras)

Alzheimer 200Ungefähr 42 Mio. Menschen weltweit dürften an Morbus Alzheimer erkrankt sein. Einer der größten Risikofaktoren für die Entstehung des Alzheimers ist die Ernährung. In Japan z.B. führte die Umstellung von der traditionellen japanischen Kost zur Western-Diet zu einem steilen Anstieg der Zahl der Alzheimererkrankungen - ein Prozent im Jahr 1985, 7 Prozent im Jahr 2008.

Der wichtigste Ernährungsfaktor, der zu einer Alzheimererkrankung beiträgt, ist der Fleischverzehr. Dies ist die zentrale Aussage einer Studie, die im August 2016 im Journal of the American College of Nutrition publiziert wurde. Der Autor der Studie rät aufgrund seiner Ergebnisse dazu, den Fleischkonsum zu reduzieren, was nicht nur das Alzheimerrisiko senken würde, sondern auch das Risiko für verschiedene Tumorarten und vermutlich auch chronische Nierenerkrankungen.

Referenz:
sciencedaily.com, 25. August 2016: Western diet increases Alzheimer's risk

Go to top