«Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müßte, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.»
(Christian Morgenstern)

US-Wissenschaftler untersuchten bei 145.886 Amerikanern verschiedener Herkunft den Zusammenhang zwischen den Ernährungsgewohnheiten und dem Auftreten einer akuten Pankreatitis. Der Verzehr von gesättigtem Fett, Cholesterin, rotem Fleisch und Eiern war positiv mit einer akuten Pankreatitis assoziiert, die mit Gallensteinen zusammenhing. Die Aufnahme von Pflanzenfasern verminderte jedoch das Risiko für eine akute Pankreatitis bei bekannten Gallensteinen. Das Kaffeetrinken schützte gegen akute Pankreatitis, die nicht mit Gallensteinen zusammenhing. Auch die Vitamin-D-Aufnahme war invers mit der Entwicklung einer Pankreatitis bei Gallensteinleiden assoziiert.

Referenz:
Setiawan VW1, Pandol SJ et al.: Dietary Factors Reduce Risk of Acute Pancreatitis in a Large Multiethnic Cohort; Clin Gastroenterol Hepatol. 2016 Sep 5

Zum Seitenanfang