«Wie kann man nur irgend etwas essen, das Augen hat!»
(Will Kellogg)

Forscher aus Singapur untersuchten bei 36 257 chinesischen Erwachsenen die Risikofaktoren für die Entstehung des Typ-2-Diabetes. Sie konnten zeigen, dass der Verzehr von rotem Fleisch und Geflügel mit einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes verbunden war. Dieser Zusammenhang lässt sich hauptsächlich durch die Hämeisenzufuhr erklären.

Referenz:
Talaei M et al.: Meat, dietary heme iron and risk of type 2 diabetes: The Singapore Chinese Health Study. Am J Epidemiol. 2017 May 23.

Archiv - Studien 2017

Aus dem Archiv

Vegetarische Ernährungsformen in der Prävention und Behandlung des Typ-2-Diabetes

Beobachtungsstudien haben gezeigt, dass Typ-2-Diabetes 1,6 bis 2 Mal seltener bei Vegetariern auftritt als in der Allgemeinbevölkerung. Klinische Interventionsstudien konnten nachweisen, dass vegetarische Ernährungsformen zu einem größeren Gewichtsverlust, zu einer größeren Reduzierung der Blutzuckerspiegel, von Hba1c, von Blutfettwerten und der Diabetesmedikation führten als eine konventionelle hypokalorische Diät.

Referenz:
Kahleova H, Pelikanova T: Vegetarian Diets in the Prevention and Treatment of Type 2 Diabetes; J Am Coll Nutr. 2015 Apr 27:1-11

Go to top