«Wenn Schlachthäuser Glaswände hätten, würden alle Menschen vegetarisch leben»
(Paul McCartney)

Studien 2016

In China wurde eine Multicenterstudie über den Einfluss von Ernährungsgewohnheiten auf das Risiko für Tumore im HNO-Bereich durchgeführt. Die chinesischen Wissenschaftler konnten nachweisen, dass der Verzehr von Fleischprodukten mit einem erhöhten Risiko verbunden war, wohingegen ein hoher Verzehr von Obst und Gemüse das Risiko verminderte.

Referenz:
Butler C, Lee Ya: Diet and the risk of head-and-neck cancer amonge never-smokers and smokers in a Chinese population; Cancer Epidemiol, 2018 Dec 2;46:20-26

Archiv - Studien 2016

Aus dem Archiv

Vegetarische Ernährung verbessert Fitness bei Diabetikern

Forscher aus Prag untersuchten bei 74 Patienten mit Typ-2-Diabetes den Einfluss einer vegetarischen Ernährung und einer konventionellen Ernährung mit gleicher Kalorieneinschränkung auf die körperliche Fitness und die Ausdauer. Sie konnten nachweisen, dass die vegetarische Ernährung die körperliche Fitness effektiver verbesserte als die konventionelle kalorienreduzierte Diät.

Referenz:
Veleba J, Matoulek M et al.: "A Vegetarian vs. Conventional Hypocaloric Diet: The Effect on Physical Fitness in Response to Aerobic Exercise in Patients with Type 2 Diabetes." A Parallel Randomized Study; Nutrients. 2016 Oct 26;8(11).

Go to top