«Jeder normale Mensch, der einmal gesehen hat, wie es im Schlachthaus zugeht, der einmal gesehen hat, wie eine Kuh ausgenommen wird, müßte doch sofort aufhören, Fleisch zu essen.»
(Thomas D)

Von Wissenschaftlern des Carolinska Instituts in Stockholm wurde eine Metaanalyse durchgeführt, in die alle relevanten Studien zum Thema Fleisch und Pankreaskarzinom (11 prospektive Studien) einbezogen wurden. Es konnte nachgewiesen werden, dass das Risiko für das Pankreaskarzinom durch den Verzehr von Fleischprodukten zunimmt: Der Verzehr von rotem Fleisch führte zu einem erhöhten Risiko für das Pankreaskarzinom bei Männern.

Referenz:
Larsson SC, Wolk A: Red and processed meat consumption and risk of pancreatic cancer: meta-analysis of prospective studies; Br J Cancer, 2012 Jan 12


Aus dem Archiv

Vegetarische Ernährung verbessert Fitness bei Diabetikern

Forscher aus Prag untersuchten bei 74 Patienten mit Typ-2-Diabetes den Einfluss einer vegetarischen Ernährung und einer konventionellen Ernährung mit gleicher Kalorieneinschränkung auf die körperliche Fitness und die Ausdauer. Sie konnten nachweisen, dass die vegetarische Ernährung die körperliche Fitness effektiver verbesserte als die konventionelle kalorienreduzierte Diät.

Referenz:
Veleba J, Matoulek M et al.: "A Vegetarian vs. Conventional Hypocaloric Diet: The Effect on Physical Fitness in Response to Aerobic Exercise in Patients with Type 2 Diabetes." A Parallel Randomized Study; Nutrients. 2016 Oct 26;8(11).

Go to top