«Sie haben soeben zu Mittag gegessen; und wie sorgfältig auch immer das Schlachthaus in einer taktvollen Entfernung von einigen oder vielen Kilometern verborgen sein mag: Sie sind mitschuldig.»
(Ralph Waldo Emerson)

Nach Angaben des Kieler Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung nimmt die Zahl der Quallen weltweit stark zu. Allein in der Nord- und Ostsee gibt es drei- bis fünfmal so viele Quallen wie noch in den neunziger Jahren. Die Quallen können sich nahezu ungehindert vermehren, da ihre natürlichen Feinde, die Fische, in ihrem Bestand zurückgehen. Die Überfischung der Meere führt also zu einer großen Verschiebung des ökologischen Gleichgewichts.

Referenz:
augsburger-allgemeine.de, 16.08.2015: Zahl der Quallen in den Meeren steigt immer mehr an

Go to top